Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0105106/auswandern-spanien.net/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Spanien ADSL – Deutschsprachige Telefonica Hotline

Wenn es so weiter geht ist mein Blog ein Telefonica-Blog, deshalb fasse ich mich diesmal kurz.

Unser ADSL- bzw- Telefonanschluss, der von mir hoch gelobten Telefonica, fiel gestern einfach aus. Was also tun? Anrufen? Hotline anrufen mit begrenzten Spanischkenntnissen :-\ Das wäre Mal ein Kapitel in einem Spanischbuch wert neben Besuch im Kino, Einkauf im Supermarkt und zu einer Party gehen…

Egal, der Anruf bei der Telefonica-Hotline musste sein und da ich im IP-Forum (Direktlink leider vergessen) schon gelesen hatte, dass es deutschsprachige Telefonica-Mitarbeiter gibt und wir uns u.a. deshalb für die Telefonica entschieden haben, war der Anruf Pflicht. Wie aber nun diese Mitarbeiter an die Strippe bekommen ohne Spanisch.

Zwei Freundinnen von uns sagten einfach immer “Aleman, Aleman, Aleman…” bis sie einen deutschsprachigen Telefonica-Mitarbeiter bekamen. Hier eine andere Lösung:

Nummer der Telefonica-Hotline wählen: 1004

Text aufsagen: Lo siento. No hablo espanol. Nececito un empleado que habla aleman, por favor. (Grob übersetzt: Entschuligen Sie, ich spreche kein Spanisch. Ich bräuchte jemanden der Deutsch sprich, bitte.)

Weiter in der Geschichte: Ich wurde mit einem netten deutschsprachigen Telefonica-Mitarbeiter verbunden der mir sagte, dass meine Telefonnummer nicht existiert und der etwas verwirrt darüber war, dass wir schon zwei Tage telefonieren und online sind. Ergebnis war, dass ein Techniker sich melden wird. Mal sehen wie lange die Telefonica für so etwas braucht. Sie haben uns rekordverdächtig schnell einen ADSL-Anschluss verschafft, aber auch rekordverdächtig schnell den ersten Totalausfall hervorgerufen.

In Deutschland wäre ich genervt. Der “spanische Tim” ist amüsiert und geht zum Strand oder telefoniert über das Handy.

Abonniere den RSS-Feed um auf dem Laufenden zu bleiben
Auf dem Laufenden bleiben über Twitter