Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0105106/auswandern-spanien.net/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Ohne Krankenversicherung in Spanien

Ja, ja ich weiß man sollte vorsichtig sein bzgl. Krankenversicherung im Ausland und einen Unfall. Ich war vorsichtig und hatte alles mit meiner Deutschen Krankenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung geregel, d.h. ich war abgesichert für die ersten 14 Tage in Spanien.Leider kommt es im Leben aber ersten immer anders und zweitens als man denkt.

Die Geschichte war so: Ich stand schon nach einer Woche vor dem Büro eines Versicherungsmaklers, aber bin wieder gegangen weil ich eine Anstellung erwartete und deshalb dachte, dass eine private Krankenversicherung in Spanien keinen Sinn macht, wenn ich doch bald die staatliche Versorgung geniesen kann.

Die Zusage für die Anstellung war auch schnell da und ich dachte cool gelaufen. Nur leider hatte ich nicht damit gerechnet, dass sich das ganze noch zwei Wochen hin zieht und ich dann doch, weil billiger für den Arbeitsgeber (ist nicht der tollste Verein), eine private Krankenversicherung in Spanien in Anspruch nehmen muss.

Das alles wäre ja auch nicht schlimm, wenn ich mich nicht Gestern am Fuß verletzt hätte. Also stehe ich ohne Krankenversicherung da und bin darauf angewiesen gesund zu werden ohne den Onkel Doktor zu konsultieren. Des Weiteren muss ich zum Krankenversicherungsfuzzi humpeln und ohne Spanischkenntnisse, dem erklären ich brauche umgehend eine Krankenversicherung.

Man denkt man hätte alles einigermaßen im Griff und dann spielt das Leben Mal eben mit dir Katz und Maus. Egal, der Fuß wird schon wieder und dann kommt auch die spanische Krankenversicherung.

Übrigens hat jemand einen Tipp oder Informationen zu einer guten Krankenversicherung?

Abonniere den RSS-Feed um auf dem Laufenden zu bleiben
Auf dem Laufenden bleiben über Twitter