Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0105106/auswandern-spanien.net/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Billig telefonieren nach Deutschland

In diesem Beitrag geht es darum in Spanien eine deutsche Voip-Telefonnummer zu nutzen und somit billig nach Deutschland telefonieren zu können bzw. von Deutschland erreichbar zu sein!

Es mag etwas wirr klingen ist aber relativ simpel. Voice over IP (VoIP), oder kurz gesagt das Telefonieren über das Internet, bedarf wie üblich einer Telefonnummer. Im Fall von VoIP ist jedoch die Telefonnummer nicht mit dem Anschluss verbunden, sondern von überall auf der Welt mittels Internetzugang nutbar. Wir nutzen diesen Umstand, indem wir uns eine VoIP-Telefonnummer in Deutschland holen und diese in Spanien nutzen = Billig telefonieren nach Deutschland und nach Spanien (für Anrufer)

Kurze Anmerkung: Sie können diese Anleitung natürlich auch in anderen Ländern nutzen, so dass Sie billig telefonieren  nach Deutschland.

Eine deutsche Telefonnummer in Spanien hat gleich mehrere Vorteile:

  1. Freunde und Familien telefonieren billig nach Spanien ( bzw. Deutschland) bzw. rufen Euch an. In Deutschland wie in Spanien sind Telefonflatrates mittlerweile verbreitet. Die Telefonflatrate-Nutzer haben jedoch den Nachteil, dass wenn Sie nach Spanien telefonieren keine billigen Call by Call-Vorwahlen nutzen können (bisherige Lösung des billig telefonieren nach Spanien – Calltrough/Callback ). Mit der deutschen Voice over IP-Telefonnummer haben Sie aus Ihrem Nachteil einen Vorteil gemacht, weil alle deutschen Flatratenutzer Sie nun kostenlos in Spanien anrufen :-)
  2. Sie selbst telefonieren nach Deutschland billig (in meinem Beispiel für 1,8Cent/ Minute) oder per Flatrate (für 8,90€/Monat) “kostenlos” (sowie den Rest von Mitteleuropa).

Billig telefonieren nach Deutschland – Eine Anleitung!

  1. ADSL Spanien
  2. Fritz!Box
  3. Voice over IP-Anbieter

1. ADSL Spanien – Billig telefonieren nach Deutschland

Sie brauchen einen schnellen und ständig verfügbaren Internetzugang.

Falls Sie keinen solchen DSL-Zugang haben, dann lesen Sie bitte zunächst hier weiter: DSL + Spanien

Wichtig: Wenn Sie gleichzeitig surfen und telefonieren wollen ist eine 2MBit DSL-Leitung das Minimum, d.h. alles größer DSL 2000 ist ok. Aktuelle Neuanschlüsse in Spanien erfüllen diese Bedingung häufig.

2. Fritz!Box – Günstig telefonieren

Was sind die Vorteile der Fritzbox:

Mein Rat: Sie müssen keine brandneue bzw. nicht das aktuelle Modell der Fritzbox kaufen. Es reicht die vorletzte Serien. Ich habe aus Deutschland eine “alte” Fritzbox 7050 Wlan Fon mitgebracht. Diese hat mich bei ebay 65€ inkl. Versand gekostet (hier nur Mal zum Preisvergleich). Ich rate jedoch etwas von dieser Möglichkeit für alle technisch unbedarften Personen ab, da wenn Sie eine 1und1- oder Freenet-Fritzbox kaufen, diese noch auf eine allg. Firmware “umgeflasht” werden muss, so dass alle VoIP-Anbieter genutzt werden können und nicht nur Freenet oder 1und1.

Mein Tipp: Kaufen Sie sich eine günstige bei Amazon. Der Versand nach Spanien beträgt i.d.R. 6 €.

Fritzbox Modelle ein Überblick (Bilder anklickbar):

Fritzbox 7170 – aktuelle Modell für ~135€: Vorteil: Drucker kann als Netzwerkdrucker angeschlossen werden und vieles mehr.

Fritzbox 7150 – aktuelles Modell mit Telefon, Anrufbeantworter u.v.m. für ~ 135€ exkl. 6€ Auslandsversand. MEIN FAVORIT!

Fritzbox Fon Wlan 7050 – alte Serie mit ausreichend vielen Funktionen :-) Neu/gebraucht für ~75€ bei Amazon zu bekommen. MEINE BOX bzw. Variante.

3. Voice over IP-Telefonanbieter zum billig telefonieren nach Deutschland

Es gibt eine Menge VoIP-Anbieter. Ich jedoch habe nur wenige Erfahrungen. Mein Anbieter heißt SIPGATE.DE und meine Erfahrungen sind ausschließlich positiv, weshalb ich auch keinen Grund bisher gesehen habe zu wechseln. Tipps zu eigenen Erfahrungen mit anderen Anbietern sind sehr willkommen.

Kurz umrissen die Vorteile von SIPGATE-telefonieren nach Deutschland:

Installation der Fritzbox als Router hinter spanischem Router

Anmerkung: Ich gehe hier nur auf die besonderen Spezifikationen für die Nutzung der Fritz Box im Ausland bzw. Spanien ein. Der Anschluss bzgl. Hardware ist in der Fritzbox-Dokumentation besser dargestellt als ich es je könnte. Bei Bedarf werde ich weitere Ausführungen vornehmen.

Das Prinzip: Die Fritzbox ist eigentlich in Spanien nicht nutzbar, da in Spanien annex_a als Protokoll genutzt wird und die Fritz!box nur annex_b kennt (in Deutschland üblich). Es gibt zwar einen Patch um die Fritz!box auf annex_a zu patchen, aber wir wollen ja Mal die Kirche im Dorf lassen und nehmen die einfache Lösung. Wir betreiben den von der Telefonica gelieferten COMTREND-Router weiter und hängen unsere Fritz!box dahinter im sogenannten “Internetzugang über LAN A” oder “bridged Modus”.

Schritt für Schritt Anleitung zum Telefonieren nach Deutschland mittels Fritzbox

Hinweise zum billig telefonieren nach Deutschland:

Viel Spaß beim “billig telefonieren nach Deutschland”!

Abonniere den RSS-Feed um auf dem Laufenden zu bleiben
Auf dem Laufenden bleiben über Twitter